Die Intoleranz der Linken

Zum Seitenende      Übersicht Kommentare      Home & Impressum

Als Schüler habe ich die erste Generation der Neuen Linken, der 68-er in der Mittelstufe als meine jüngsten Lehrer erlebt. Schon damals fielen sie durch ihre Intoleranz und grenzelose Selbstgerechtigkeit auf, vor allem im direkten Vergleich zu der Ruhe, in der ihre älteren Kollegen Widerspruch akzeptierten und ihm mit sachlichen Argumenten entgegentraten. Inzwischen sitzt genau diese Generation seit Jahren auf den Schlüsselpositionen und hält alle Macht in der Hand. Gerade fangen sie an, mit von ihnen geschaffenen üppigen Pensionen in den Ruhestand abzutreten.

In einem lesenwerten Beitrag beschreibt Rabbi Steven Pruzansky ihre lückenlose Meinungslenkung aus amerikanischer und israelischer Sicht.

English

While still at school I already came to experience the New Left, the 68ers as my youngest teachers in middle grade. Even then I could not fail toi notive their intolerance and insufferable self-righteousness – especially in direct comparison to the easy in which their elder colleagues accepted objections and countered them matter-of-factly. In the mean time their generation has occupied all key positions and controls all power in the land. Just now they are beginning to stand down into the plush pensions they have created for themselves.

In his well worth reading contribution Rabbi Steven Pruzansky describes their all-over control over permissible opinion from an American and Israeli point of view.

Zum Anfang      Übersicht Kommentare      Home & Impressum

Creative Commons Attribution-Share Alike 3.0 Unported License Viewable With Any Browser Valid HTML 4.01! Valid CSS!