Zehntausende Syrer haben Lehrstellen

Zum Seitenende      Übersicht Kommentare      Home & Impressum

Die Lügenpresse lügt (VIII)

So erscheint der Beitrag in der Übersicht des Kölner Standt-Anzeigers:

Kölner Hauptbahnhof:

Syrischer Flüchtling lernt bei der Deutschen Bahn.

Mehr als 91.000 Schulabgänger haben bereits Lehrstellen.

Hätten Sie beim Blick auf diese Überschschrift erwartet, daß die genannte Zahl von 91 000 sich auf alle Schulabgänger dieses Jahres in Nordrhein-Westfalen bezieht? Sehen Sie, ich auch nicht und ich glaube kaum, daß das an Ihnen oder an mir liegt oder daß es reiner, absichtfreier Zufall ist.

Sehen wir es anders herum. Wenn von weit mehr als zwei Millionen Flüchtlingen (ja, es sind mehr als die in einem einzigen Jahr eingereisten) einer eine Lehrstelle findet, dazu in einem gelenkten Staatsbetrieb, und das der Presse eine Überschrift wert ist – was sagt uns das über die allgemeine Arbeitsbereitschaft und Intergrationsfähigkeit der Gruppe?

Und was versucht uns die gekonnt gestaltete Überschrift im Gegensatz dazu geschickt zu suggerieren? Noch haben wir es einfach. Im Vergleich zu den perfekt geschulten Journalisten der DDR 1.0 sind unsere heutigen die reinsten Stümper und leben vom Vertrauen, das sich ihre Vorgänger über Jahrzehnte erfolgreich und mühsam erarbeitet haben. Aber sie lernen dazu. Warten wir ab, welche Seite schneller lernt – allzu optimistisch bin ich dabei nicht.

Zum Anfang      Übersicht Kommentare      Home & Impressum

Creative Commons Attribution-Share Alike 3.0 Unported License Viewable With Any Browser Valid HTML 4.01! Valid CSS!